Pamela Dellal, mezzo soprano

 

uncommon intelligence, imagination and textual awareness...
PDme

 

 

Miscellaneous Translations

Felix Mendelssohn: "Kommt, laßt uns anbeten" (Psalm 95)

1. T und Chor
Kommt, laßt uns anbeten und knieen
und niederfallen vor dem Herrn,
der uns gemacht hat.
Denn er ist unser Gott
und wir das Volk seiner Weide
und Schafe seiner Hand.
1. T and Chorus
Come, let us worship and kneel
and fall down before the Lord,
who has made us.
For he is our God
and we are the people of his pasture,
and the sheep of his hand.
2. S und Chor
Kommt herzu, laßt uns dem Herrn frohlocken, und jauchzen dem Hort
unsers Heils.
Laßt uns mit Danken vor sein Angesicht kommen, und mit Psalmen ihm jauchzen.
Denn der Herr ist ein großer Gott
und ein großer König über alle Götter.
2. S and Chorus
Come here, let us rejoice in the Lord,
and celebrate the rock of our salvation.
Let us come before his presence with thanksgiving, and praise him with psalms.
For the Lord is a great God,
and a great King above all gods.
3. Duett SI & S II
Denn in seiner Hand ist, was die Erde bringt; und die Höhen der Berge sind auch sein.
Kommt, laßt uns beten
und knieen vor dem Herrn
!
3. Duet SI & S II
For what the earth brings forth is in his hands; and the peaks of the mountains are his as well.
Come, let us pray
and kneel before the Lord!

4. T und Chor
Denn sein ist das Meer, und er hat es gemacht; und seine Hände haben das Trock'ne bereitet.
Kommt, laßt uns anbeten und knieen vor ihm! Und niederfallen vor dem Herrn,
denn er ist unser Gott, und wir das Volk seiner Weide und Schafe seiner Hand.
4. Chorus
For his is the ocean, and he has made it;
and his hands have prepared the dry land.
Come, let us worship and kneel before him! And fall down before the Lord, for he is our God, and we are the people of his pasture and the sheep of his hand.
5. Arie T und Chor
Heute, so ihr seine Stimme höret,
so verstocket euer Herz nicht, wie zu Meriba geschah, wie zu Massa in der Wüste,
da mich eure Väter versuchten,
fühlten und sahen mein Werk.
Daß ich vierzig Jahre Mühe hatte
mit diesem Volk und sprach:
Es sind Leute, deren Herz immer
den Irrweg will und die meine Wege
nicht lernen wollen;
daß ich schwur in meinem Zorn:
Sie sollen nicht zu meiner Ruhe kommen!
5.Aria T and Chorus
Today, if you hear his voice,
do not harden your hearts, as happened at Meribah, as at Massah in the wilderness,
when your ancestors tested me,
felt and saw my work.
For I had forty years of weariness
with these people and said:
They are a people whose hearts will always
go astray and will not learn my ways;
so that I swore in my wrath:
they shall not come into my peace!
© Pamela Dellal

Psalm 95: based on Martin Luther